News

Vortrag deutsches Schulsystem

20 Apr , 2017  

Günter Walz (als Schulleiter im Ruhestand) hat für die Flüchtlinge in Ostelsheim im Rahmen des Bistros einen Vortrag über das deutsche Schulsystem gehalten. Dabei hat er den Flüchtlingen Perspektiven für ihre Aus- und Weiterbildung gegeben. Wie ist das mit Haupt-, Realschule, Gymnasium? Wie lange dauert eine Ausbildung, wie wird sie vergütet? Die syrischen Flüchtlinge haben auch ihr Schulsystem erklärt und Herr Walz hat es dem deutschen gegenübergestellt.
Das Ausbildungsniveau der Flüchtlinge vor Ort ist ziemlich heterogen. Bei den Flüchtlingen gibt es oft das Problem, dass Ausbildungszeiten nicht nachgewiesen werden können und auch ein ganz anderes Niveau haben als bei uns. Eine duale Ausbildung scheint es dort oft gar nicht zu geben, man lernt eben im Betrieb, besucht aber keine Berufsschule. Auch das technische Niveau ist oft nicht mit dem europäischen zu vergleichen.
Schwierig auch die Frage, ob sich ein 30 jähriger Familienvater dazu entschließen soll nochmals die Schulbank zu drücken, um seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Oder: kann das in der Heimat begonnene Studium in Deutschland fortgesetzt werden? Welche Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein?
Das Interesse an diesem Thema war groß und das Bistro mehr als sonst gefüllt. Längst nicht alle Fragen konnten beantwortet werden und deshalb hat sich Günter Walz auch nach diesem Abend als Ansprechpartner für Fragen zum Thema Bildung angeboten.



Schreibe einen Kommentar

error: Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen